Straßenausbau „Am Verkehrskreuz“ in Wiehl-Bomig

(20. Februar 2017) Seit Oktober 2016 laufen die Erneuerungsarbeiten der Hauptstraße durch das Gewerbegebiet „Bomig Nord“ – Am Verkehrskreuz.
Im Zuge des Vollausbaus werden neben dem Straßenausbau auch Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert und eine neue Infrastruktur für schnelleres Internet geschaffen.

Voraussichtliche Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist im Sommer 2018.

Die Arbeiten werden von der Firma Adolf Koch aus Reichshof-Allenbach ausgeführt.

Das Konzept der geplanten Bauabschnitte kann dem Übersichtsplan (hier klicken) entnommen werden. Ergänzende Informationen erfolgen nach Baufortschritt.

Stand Juli 2018:

Die ersten 5 Bauabschnitte sind fertiggestellt.

Seit Anfang Juli laufen nun die Arbeiten im Bauabschnitt 6. Auf Grund der ausreichend vorhandenen Straßenbreiten ist hier eine Bauabwicklung unter halbseitiger Straßensperrung möglich. (Plan der Bauphase 6a: hier klicken; Plan der Bauphase 6b: hier klicken) Die Verkehrsrechtliche Anordnung sieht für diesen Bauabschnitt deshalb eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung von dem Zubringer L 305 aus kommend vor. Die Straße Am Verkehrskreuz kann wie gewohnt von der L 305 aus erreicht werden. Die Ausfahrt vom Am Verkehrskreuz ist in diesem Zeitraum allerdings über eine Umleitung vorzunehmen. Die entsprechenden Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. (Umleitungsstrecke für Bauphase 6a+b: hier klicken) Diese Arbeiten und somit Fertigstellung der Gesamtmaßnahme wird bis Ende Juli/ Anfang August andauern.

Um den Kreuzungsbereich Am Verkehrskreuz/ Robert-Bosch-Str./ Am Faulenberg auszubauen ist zusätzlich vom 08.06.2018 bis zum 07.07.2018 eine Vollsperrung der Einfahrt zur Robert Bosch Str. notwendig. In diesem Zeitraum ist die Robert-Bosch-Str. sowie die Straße Am Faulenberg nur über die Umleitungsstrecke Kehlinghausen-Bielstein-Oberbantenberg zu erreichen. (Umleitungsstrecke für die Robert-Bosch-Str./ Am Faulenberg hier klicken), (Beispiel Umleitungsschild hier klicken).

Bitte beachten Sie, dass der zuvor beschriebene Ablauf sowie die beigefügten Pläne der weiteren Planung entsprechen, jedoch auf Grund von Unvorhergesehenem nicht zwingend eingehalten werden können. Sollten Änderungen im Bauablauf oder der Verkehrsführung notwendig werden, teilen wir Ihnen diese kurzfristig mit.

Die Stadt Wiehl bedankt sich im Voraus für das von Ihnen erbrachte Verständnis.