Homburger Straße und Mühlenstraße: Asphaltarbeiten

(7. September 2017) Am Mittwoch, dem 13. September 2017 sowie am Donnerstag, dem 14. September 2017 werden in der Homburger Straße sowie in der Mühlenstraße in Wiehl bei geeigneter Witterung Asphaltarbeiten zum Einbau der Asphaltdeckschicht durchgeführt.
Während der Asphaltarbeiten ist es erforderlich, den gesamten Bereich in zwei Abschnitten für den Verkehr voll zu sperren.

Der 1. Abschnitt betrifft die Anlieger Homburger Straße (Hs.Nr. 11-23), sowie die gesamte Mühlenstraße. Die Fahrbahnen werden hier komplett gesperrt.

Bereits am Dienstag, dem 12.09.2017 wird ab 17:00 Uhr bitumenhaltiger Haftkleber auf die Fahrbahn aufgespritzt, sodass die Fahrbahnen ab diesem Zeitpunkt bis Donnerstag, dem 14.09.2017, 7:00 Uhr nicht befahren oder begangen werden können.

Am Donnerstag, dem 14.09.2017 können in beiden Straßen die Fahrbahnen ab ca. 7:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Am Donnerstag, dem 14.09.2017 wird der 2. Abschnitt der Homburger Straße asphaltiert. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine Ampelschaltung, sodass die Zufahrt zur Mühlenstraße wieder frei ist.

Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle abzustellen und die Fahrbahn nach Aufbringen des Haftklebers nicht mehr zu befahren oder zu begehen, da es ansonsten zu Verschmutzungen der Fahrzeugen und des Schuhwerks kommen kann, die nur schwierig zu reinigen sind.

Die ausführende Firma Heinrich Weber GmbH & Co. KG sowie die Stadt Wiehl werden dafür Sorge tragen, dass die Beeinträchtigungen so gering und so kurz wie möglich gehalten werden und der Bauablauf zügig voran geht.

Bitte unterstützen Sie dies mit Ihrem Verständnis für die Baumaßnahme und die Einhaltung der verkehrsrechtlichen Anordnungen, damit die Bauarbeiten nicht unnötig verzögert werden.

Vielen Dank dafür!