Reformation, Frauenpower, Einsatz der Stimme: Das neue ForumXXelle-Programm für Herbst 2017 liegt vor

(1. September 2017) ForumXXelle heißt die Veranstaltungsreihe, die gemeinsam von den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Wiehl und Gummersbach initiiert und gestaltet wird. Im ForumXXelle werden aktuelle gesellschaftliche Themen zur Diskussion gestellt, die einer Information im Sinne der Gleichstellung förderlich sind. Jetzt ist das neue Programm für das 2. Halbjahr 2017 erschienen, das mit informativen und unterhaltsamen Veranstaltungen aufwartet.
Auch im ForumXXelle wird sich im Jubiläumsjahr thematisch mit der Reformation beschäftigt. Am 13. September um 20.00 Uhr referiert Frau Sonja Domröse, Pastorin und Kommunikationsmanagerin aus Stade auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten aus Wiehl und Gummersbach in der Halle32. Die weibliche Seite der Reformation ist spannend, vielfältig und in manchem sehr modern.

Predigerinnen, Flugschriftautorinnen, Regentinnen - Die Reformationszeit ist auch eine Zeit des Aufbruchs von Frauen, die für mehr Gleichberechtigung in Kirche und Gesellschaft eintraten. Denn bereits vor 500 Jahren machten Frauen mutige Schritte auf dem Weg zur Emanzipation. Argula von Grumbach, Katharina Zell, Elisabeth von Calenberg-Göttingen, aber auch die katholische Äbtissin Caritas Pirckheimer sind Frauen, die weithin unbekannt sind, aber deren Handeln und Leben mutig, klug und prägend war.

Diese Veranstaltung ist die erste des neuen Herbstprogrammes ForumXXelle.

Weitere Termine:

Powerfrau ade? Eigene Grenzen erkennen und akzeptieren
Referentin: Katja Bernhardt, Autorin, Moderatorin und Dozentin
Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 20.00 Uhr in der Burg

Frauenpower hoch drei - Lesung und mehr mit TrioLit
Drei Autorinnen aus dem Sauerland präsentieren sich humorvoll, tierisch, kriminell und frech.
Mittwoch, 15. November 2017 um 20.00 Uhr in der Burg

Stimme macht Stimmung
„Wer das Ohr beleidigt, dringt nicht zur Seele vor“
Richtiges Sprechen ist nur dann „stimmig“, wenn es zur Person und zur Situation passt
Referentin: Elisabeth Wilfart, Opernsängerin / Stimmtrainerin
Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 20.00 Uhr, Halle32

Infos und Rückfragen: Bettina Loidl, Gleichstellungsbeauftragte Wiehl, Tel.02262/99212, E-Mail: b.loidl@wiehl.de oder Bettina Schneider, Gleichstellungsbeauftragte Gummersbach, 02262/871404, bettina.schneider@stadt-gummersbach.de.