Hilfe nach dem Schlaganfall

(27. Februar 2018) Leider weist die Nachsorge von Schlaganfall-Betroffenen noch immer erhebliche Defizite auf. Viele Informationen über Therapiemöglichkeiten, Sozialleistungen oder andere Formen von Unterstützung erfolgen oft nur bruchstückhaft. Sie sind oft nur zufällig und hängen in vielen Fällen vom persönlichen Engagement einzelner Mitarbeiter in den verschiedenen Abschnitten der Versorgung ab. Vor diesem Hintergrund haben die OASe Wiehl, die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, die Initiative „Oberberg gegen den Schlaganfall“ und die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik Nümbrecht gezielt Schlaganfall-Helfer ausgebildet, die diese Versorgungslücke im Oberbergischen Kreis schließen und sowohl Schlaganfall-Betroffene als auch deren Angehörige gezielt unterstützen. Der dritte Lehrgang wurde mittlerweile erfolgreich abgeschlossen.
Die Schlaganfall-HelferDie Schlaganfall-Helfer Tätigkeit der Schlaganfall-Helfer:

Die ehrenamtlichen Schlaganfall-Helfer bieten patientenorientierte Beratung und Betreuung im Alltag an, wie
  • Beratung und Information (z.B. zu Sozialleistungen, Hilfsmitteln etc.)
  • Hilfestellung bei Behördengängen
  • Besuchsdienst
  • Zuspruch und Ermutigung
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung weiterer Hilfen
Ab dem 5. März bieten die Schlaganfallhelfer außerdem regelmäßige Sprechstunden in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik an. Hier können sich Patienten und Angehörige bereits vor der Entlassung auf das Leben zuhause nach dem Schlaganfall vorbereiten Die Sprechstunden sind außerdem offen für Menschen, die keine Patienten der Klinik sind.
Wer Kontakt zu einem Schlaganfallhelfer knüpfen möchte, wendet sich an:

OASe der Stadt Wiehl
Elke Bergmann/Sandra Peifer
Homburger Str. 7
51674 Wiehl
Telefon: 02262-797123/797120
E-Mail: oase@wiehl.de

Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik
Selbsthilfebeauftragte Kathrin Duve
Höhenstr. 30
51588 Nümbrecht
Telefon: 02293-920600
E-Mail: selbsthilfe.rhein-sieg-klinik@dbkg.de

oder die Pflegeberaterinnen und –berater jeder oberbergischer Stadt oder Gemeinde.