Kabarett im Burghaus Bielstein mit Philip Simon

5. April 2017 - 6. April 2017

Am Mittwoch, den 5. April, 20:00 Uhr und Donnerstag, den 6. April, 20:00 Uhr gibt‘s Kabarett im Burghaus Bielstein mit Philip Simon unter dem Motto „Anarchophobie – Die Angst vor Spinnern“.
Philip SimonPhilip Simon Ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole ist das neue Programm von Philip Simon. Dabei betreibt er mentale Sterbehilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfandflaschensammeln zu bewahren. Denn auf der Suche nach uns selbst, verlieren wir das Wir. Und wer wissen will, ob wir in einer Solidargemeinschaft leben, muss sich nur mal mit einem Kleinwagen auf die Autobahn trauen.

Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist seziert einmal mehr mit großer Spielfreude seine eigenen Gedanken mit dem Skalpell und stellt fest: die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt. Philip Simon sorgt in seiner Late-Night-Comedy „nate light” jede Woche für Unterhaltung pur. Vor Publikum wirft der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist einen erstaunlich anderen Blick auf die neuesten Themen aus Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft und der großen bunten Welt der Stars und Sternchen. Und gemeinsam mit bekannten und aufstrebenden Größen des deutschen Kabaretts macht Philip Simon in „Gute Nacht Deutschland“ die Dinge rund und rückt die Welt wieder ins rechte Licht.

Bitte beachten Sie die Einbahnstraßenregelung.

Vorverkauf:
Wiehl Ticket
Bahnhofstraße 1
51674 Wiehl
Tel.: (0 22 62) 99-285
Fax: (0 22 62) 99-185
www.kulturkreis-wiehl.de