Schau-Spiel-Studio zeigt „Flurgeflüster“

(28. April 2017-21. Mai 2017)

Das Schau-Spiel-Studio Oberberg zeigt vom 28. April bis 21. Mai „Flurgeflüster“ von Jason Hall. Regie: Raimund Binder.
Sie sind Nachbarn in der neuen Wohnanlage, daher begegnen Er und Sie sich immer wieder auf dem Gang. Man möchte eigentlich mit den Nachbarn nichts zu tun haben, freundet sich aber doch etwas untereinander an. Harmlos, Post entgegen nehmen, gemeinschaftliche Lästereien, ein DVD-Abend. Dabei kommt das Gespräch häufig auf die unsichtbare gemeinsame Nachbarin, von der man nur die Müllbeutel vor der Wohnungstür zu Gesicht bekommt. Diese werden bald zum Stein des Anstoßes. Doch anstatt miteinander zu reden, beginnen die Nachbarn einen Psychokrieg, der schließlich entgleist… Ein fesselnder Krimi, ein Nachbarschaftsthriller, in dem das Fremde nur eine Wand entfernt ist. Jung, frech, beunruhigend - Hitchcock könnte Pate gestanden haben!

Es spielen: Jörn Wollenweber (11: männlich, lebt in Wohnung 11), Barbara Wiwianka (12: weiblich, lebt in Wohnung 12).

Die Termine:

Fr. 28.04. Flurgeflüster, Premiere 20 Uhr*
Sa. 29.04. Flurgeflüster 20 Uhr*
So. 30.04. Flurgeflüster 18 Uhr*
Sa. 06.05. Flurgeflüster 20 Uhr
So. 07.05. Flurgeflüster 18 Uhr
Mi. 10.05. Flurgeflüster 20 Uhr
Fr. 12.05. Flurgeflüster 20 Uhr
Sa. 13.05. Flurgeflüster 20 Uhr
So. 14.05. Flurgeflüster 18 Uhr
Mi. 17.05. Flurgeflüster 20 Uhr
Sa. 20.05. Flurgeflüster 20 Uhr
So. 21.05. Flurgeflüster 18 Uhr


*Veranstalter: Kulturkreis Wiehl

Kartenvorverkauf (auch Gutscheine), 11 Euro, ermäßigt 6 Euro bei Wiehl-Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Telefon 02262/99285. Restkarten an der Abendkasse, 12 Euro, ermäßigt 7 Euro Last-Minute-Reservierungen: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn unter 0160 1644509 (nur bei Vorstellungen im Theater an der Warthstraße).