Demografie

Rathauswegweiser: Ansprechpartner Demografie

Steigende Alterung, immer geringere Geburten und die zunehmende multikulturelle Zusammensetzung der Bevölkerung sind die prekären Themenbereiche, die uns alle innerhalb des demografischen Wandels in nächster Zeit beschäftigen werden – müssen.

Kinder, die heute nicht unter uns sind und somit heute auch keine Kinder bekommen können, hätten bereits vor 30 und mehr Jahren geboren werden müssen. Somit ist es nicht „kurz vor 12“, sondern bereits „30 Jahre nach 12“, wie es der Bielefelder Universitätsprofessor Dr. H. Birg sagt. Aber auch Kinder, die keine Kinder bekommen, werden keine Enkel haben. Wir werden weniger, älter und bunter. Das ist eine Tatsache. Dieser „Fortschritt“ lässt sich nicht aufhalten, wohl aber gestalten. Bevor man jedoch Konzepte für eine solche Gestaltung erstellen kann, sind Daten, Zahlen und Fakten erforderlich.

Dazu hat die Stadt Wiehl bereits zu Beginn des Jahres 2012 ihren ersten Demografiebericht vorgelegt, der alle Demografie relevanten Daten enthält, wie z.B. Daten zur Bevölkerung, zu Jung & Alt, zur Erwerbstätigkeit oder zu den Pendlerströmen. Ein Diskussionsforum, das einzelne Handlungsfelder beschreibt, rundete den Demografiebericht ab.

Demografiebericht downloaden (PDF; 1,72 MB)

Nun steht der neue, vollkommen neu überarbeitete, Demografiebericht 2013 zum Download bereit.
Neben den zuvor genannten Themen, allerdings ohne das Diskussionsforum, beschreibt er auf 88 Seiten u.a. weiterhin den Grundstücksmarkt, die Situationen zu Schulen und Kindertagesstätten sowie Senioren- und Jugendeinrichtungen.
Insgesamt werden in 76 Grafiken und sieben Tabellen viele neue demografische Bereiche beschrieben und dargestellt.

Demografiebericht 2013 (PDF; 2,55 MB)


Demografie-Newsletter

Nachrichtenarchiv zum Thema Demografie