Dorfentwicklung

Zur Unterstützung der Zukunftsentwicklung der Dörfer und zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements stellt die Stadt Wiehl als kommunales Unterstützungsangebot jährlich ein Budget von 20.000 Euro zur Verfügung. Dieses Unterstützungsangebot richtet sich in erster Linie an Vereine, Arbeitsgruppen und Initiativen, die gemeindschaftlich in den Dörfern aktiv sind. Die Förderung von Maßnahmen von Einzelpersonen ist nicht vorgesehen.

Das Wiehler Dorfprogramm dient dem Zweck, die aktive Mitwirkungen von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Arbeitsgruppen, Initiativen etc. zu fördern und private (Finanz)Ressourcen zu aktivieren.

Das Wiehler Dorfprogramm gilt für alle Dörfer auf dem Gebiet der Stadt Wiehl. Ausnahmen bilden die Zentren Wiehl und Bielstein sowie Drabenderhöhe. Was kann gefördert werden? Wie funktioniert das Wiehler Dorfprogramm? Wie erhalten die Projekte die finanzielle Unterstützung?

Nachrichtenarchiv zum Thema Dorfentwicklung