Ein Buch zur Wiehler Geschichte

Von der urkundlichen Ersterwähnung im Jahre 1131 bis zu den 1920er Jahren reicht der in diesem Buch gebotene Überblick auf die geschichtliche Entwicklung von Wiehl: dass dazu die Altgemeinde Drabenderhöhe bzw. Bielstein gehört, versteht sich von selbst - schon aus historischen Gründen. Berücksichtigung finden die Bereiche Herrschaft, Politik, Wirtschaft, soziale Verhältnisse sowie Religion und Kultur, die Darstellung ist quellennah. Wer 1699 den Bauernaufstand gegen den gräflichen Herrn von Schloss Homburg anführte, wann in Bielstein der erste Streik stattfand, oder warum es im 19. Jahrhundert eine Ortsbezeichnung "Offenbach bei Wiehl" gab, das und mehr kann der Leser somit auch aus der Chronik erfahren. Buch - Chronik von WiehlBuch - Chronik von Wiehl Das Buch hat 384 Seiten, 61 Abbildungen, es kostet bis 31. Dezember 2001 29, 34 DM und ab 1. Januar 2002 15 €. Vorrätig ist es in den Wiehler Buchhandlungen, also bei Buchhandlung Arrufat (Oberwiehler Str. 33), bei Schreibwaren und Geschenke Behrens (Bielsteiner Str. 103), bei Bücher-, Zeitschriften- und Schreibwaren-Handlung Klement (Drabenderhöher Str. 1) und bei Buchhandlung Makowka (Im Weiher 21); kann aber auch von anderen Buchhandlungen besorgt werden (ISBN 3-00-008600-5) .