Wald- und Naturlehrpfad

Ausgangspunkt des Waldlehrpfades ist eine Blockhütte in unmittelbarer Nähe der Tropfsteinhöhle Wiehl. Hier werden Themen wie "Waldbewirtschaftung früher und heute", "Wohlfahrtswirkung des Waldes" und "Ursachen und Auswirkungen des Waldsterbens" mit Text und Bild erklärt. Große Wanderkarten an den Hauptzugängen des 1,8 km langen Rundweges geben dem Besucher eine erste Orientierungshilfe.

Baum- und Straucharten werden mit ihren botanischen Merkmalen dargestellt, auch Anmerkungen zu Legenden und Mythen werden gemacht, die schon zu Zeiten der Kelten und Germanen um diese Pflanzen kreisten.

Entlang des Waldlehrpfades befinden sich verschiedene Waldgehege. Hier können Rot-, Sika-, Dam-, Muffel- und Schwarzwild beobachtet werden.