Oberbergische Postkutsche

Die historische Postkutschenlinie ist die geruhsamste Verbindung zwischen Wiehl und Nümbrecht. Im Zockeltrab genießen Sie einen idyllischen Ausflug ins Grüne.

Bestimmt eine Sehenswürdigkeit ist die Oberbergische Postkutsche, bei der es sich um einen Nachbau der kaiserlichen Post von 1871 handelt, und die Fahrt mit ihr ist genauso bestimmt eine "Erlebniswürdigkeit". Begonnen hatte die Postkutschenära im Wiehltal schon 1851, allerdings nicht auf der heute befahrenen Strecke von Wiehl nach Nümbrecht.

Mehrere Anträge der Bürgermeister auf Einrichtung einer Postkutschenlinie zwischen beiden Gemeinden waren damals von der Oberpostdirektion Köln stets mit dem Hinweis auf den besonders erbärmlichen Zustand der Straßen auf dieser Strecke abschlägig beschieden worden.

Die Qualität eben dieser Straßen konnte inzwischen aber glücklicherweise beträchtlich gehoben werden, so dass dem hohen Erlebniswert einer Fahrt mit der nostalgischen Postkutsche heutzutage nichts mehr im Wege steht.

Verlegung der Haltestelle Wiehl:

Aufgrund umfangreicher Baustellentätigkeiten an einem Teilstück der Strecke wird die Haltestelle in Wiehl für die Postkutsche verlegt. Mit Saisoneröffnung am 15. April 2016 ist die Haltestelle in Wiehl-Hübender, Hotel/Ponyhof Knotte, Römerstr. 33. Dort kann problemlos geparkt werden. Die Buslinie 302 fährt die Haltestelle Römerstraße an.

Bei Fragen können sich die Gäste an die Stadt Wiehl, Wiehl-Touristik wenden unter der Telefonnummer 02262/99195 oder an die Tourist-Information Nümbrecht: 02293/302302.

Strecke der Postkutsche:

Nümbrecht-Wiehl
Abfahrtspunkt Postkutsche Nümbrecht (PDF; 0,45 MB)
Nümbrecht / Haltebucht am Kreisel (Richtung Ruppichteroth) ab: ca. 10.00 Uhr
Bierenbachtal
Hübender (Hotel Ponyhof Knotte) an/ab: ca. 11.45 Uhr

Wiehl-Nümbrecht
Abfahrtspunkt Postkutsche Wiehl (PDF; 0,45 MB)
Hübender (Hotel Ponyhof Knotte) ab: ca. 12.00 Uhr
Tropfsteinhöhle
Stockheim
Holsteins Mühle an: ca. 12.45 Uhr ab: ca. 13.30 Uhr
Nümbrecht / Kreisel Richtung Ruppichteroth an: ca. 14.00 Uhr
Route und Fahrzeiten können sich wegen klimatischer bzw. örtlicher Gegebenheiten kurzfristig ändern.

Fahrpreise:
Kinder (bis 14 Jahren)
Einfache Fahrt: 8 €
Rundfahrt: 16 €

Erwachsene
Einfache Fahrt: 14 €
Rundfahrt: 24 €

Neuigkeiten:
Das Angebot wurde erweitert.
Die nachfolgenden Angebote sind buchbar von Mitte April bis Mitte Oktober, jeweils dienstags bis donnerstags, außer an Feiertagen. Start und Ziel ist jeweils der Sonnenhof in Nümbrecht–Geringhausen.

Angebot I: Schlosstour
Reisen Sie in die Vergangenheit:
Postkutschenrundfahrt zum romantischen Schloss Homburg, der märchenhaft anmutenden alten Höhenburg in den Wäldern Nümbrechts. Sie haben für Fotos und Erkundungen vor Ort 1/2 Stunde Aufenthalt zu freien Verfügung.

Ausflugsdauer ca. 3 Stunden
298,00 € p. Gruppe bis 9 Personen


Angebot II: Romantische Postkutschenfahrt „Zu zweit allein“
Wenn das nicht Gefühl pur ist:
Genießen Sie völlig entspannt, bequem und mit viel Platz allein zu zweit, mit Sekt und süßer Verführung, in der geräumigen Kutsche eine traumhafte Fahrt durch die wunderschöne Landschaft.

189,00 €
Ausflugsdauer ca. 1 Stunde


Diese Angebote sind ebenfalls buchbar bei Wiehl-Touristik und der Tourist-Information Nümbrecht.

Flyer „Seit 1865 offizielle Postkutschenlinie - Unterwegs mit 2 PS“ (PDF; 2,9 MB)