Stellenausschreibung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

(14. August 2019) Bei der Stadt Wiehl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsvolle Stelle im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu besetzen.
Die gute Infrastruktur sowie eine hervorragende Verkehrsanbindung machen Wiehl zu einer reizvollen familienfreundlichen Stadt für jedes Alter. Die Stadtverwaltung mit ihren 250 Mitarbeitenden versteht sich als moderne Kommunalverwaltung und kompetenter Dienstleister für ihre ca. 26.000 Einwohnerinnen und Einwohner und als vertrauensvoller Partner für ihre Gewerbebetriebe.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
  • Initiierung, Erstellung und Koordinierung von Berichten und Medieninformationen
  • Verfassen von Reden und Grußworten
  • journalistische Aufbereitung von Fachinformationen
  • adressatengerechte Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit in den Sozialen Medien incl. Betreuung der Internetseite der Stadt Wiehl in Zusammenarbeit mit Externen
  • Aufbau und Kontaktpflege zu regionalen Medien
  • strategische Entwicklung von PR-Formaten
  • projektbezogene Zusammenarbeit mit externen Autoren und Agenturen z.B. für die Erstellung von Informationsbroschüren, Flyer und Imagevideos
  • Gestaltung der internen Kommunikation
  • Protokollführung bei in- und externen Sitzungen incl. Vor- und Nachbereitung
Die Stadt Wiehl erwartet eine abgeschlossene Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Public Relations, Medienmanagement, Kommunikationswissenschaften, Journalismus oder Marketingmanagement und praktische Erfahrung im Themenfeld Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Stelle erfordert ein hohes Maß an Eigenständigkeit, breite Allgemeinbildung, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, zeitliche Flexibilität und Loyalität, Kommunikationsfähigkeit sowie eine sehr gute schnelle und sichere Ausdrucksfähigkeit. Erwartet wird auch die Beherrschung der gängigen MS-Office.

Es handelt sich um eine auf 2 Jahre befristete Teilzeitstelle mit 20,00 Std. wöchentlich.

Die Vergütung richtet sich je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TVöD sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt). Zudem werden weitere Sozialleistungen geboten.

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NW.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Weitere Auskünfte zum Aufgabenprofil der ausgeschriebenen Stelle können bei dem 1. Beigeordneten Michael Schell (Tel. 02262/99-273) direkt erfragt werden.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen) bis zum 25.08.2019 an die
Stadt Wiehl, Der Bürgermeister, Personalabteilung, Bahnhofstr. 1, 51674 Wiehl.

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie uns mit folgendem Formular auch direkt online zukommen lassen:

Straße
Land
E-Mail

Laden Sie hier Ihre Bewerbung hoch (bis zu 5 Dateien). Akzeptiert werden folgende Formate: ZIP, PDF, TXT, JPG, JPEG, PNG, GIF, DOC, DOCX. Die einzelnen Dateien dürfen nicht größer als 8 MB sein.

Datei 1
Datei 2
Datei 3
Datei 4
Datei 5

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und mit unseren Bedingungen zum Datenschutz einverstanden.