Münchner Gitarrentrio im Burghaus Bielstein

(30. November 2018) 20:00 Uhr

Am 30. November 2018 um 20:00 Uhr ist das „Münchner Gitarrentrio“ im Burghaus Bielstein zu Gast.
Münchner GitarrentrioMünchner Gitarrentrio Die kontrast- und abwechslungsreichen Programme des „Münchner Gitarrentrio“ sind eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne.

Bearbeitungen bekannter Werke, wie Bizets „Carmen Suite“, Vivaldis „D-Dur Konzert“, Tschaikowskys „Blumenwalzer“, Faurés „Pavane“ oder Musikstücke von Albéniz und Granados, werden ergänzt von Originalkompositionen von Gragnani, Pujól, Bellinati, Roux und Etschmann.

Das „Münchner Gitarrentrio“ – Alexander Leidolph, Thomas Etschmann und Mikhail Antropov – formierte sich im Jahr 2008. Seitdem gastierten sie bei zahlreichen renommierten Konzertreihen und Festivals. Konzerte führten sie u. a. in die Philharmonie von St. Petersburg, zu den Konzertreihen „Les Rencontres Guitarre de Bulle“ (Schweiz) oder auch „Recital Gitarre International“ in Nürnberg.

Der brasilianische Komponist Jaime Zenamon widmete dem „Münchner Gitarrentrio“ sein Stück „Samsara“, dass bei dem „Internationalen Gitarrenfestival“ in Kühlungsborn 2012 vom Trio uraufgeführt wurde. In der Presse wurden sie bereits als „ein Ensemble der Extraklasse“ und „Schwergewichte des Genres“ genannt.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de