3. Wiehler Kirchen- und Heimatfest

(9. Juni 2018-10. Juni 2018)

Zum dritten Mal feiert Wiehl am 9. und 10. Juni 2018 das große Kirchen- und Heimatfest rund um Kirche und Rathaus.
Durch das oberbergische Wetter im vergangenen Jahr lassen sich der Wiehler Heimatverein und alle beteiligten Wiehler Vereine und Einrichtungen nicht entmutigen.

Dieses neue Format des beliebten Heimatfestes hat in den beiden vergangenen Jahren großen Zuspruch und viel Lob erfahren. Zudem ist es gerade für Menschen nun auch möglich teilzunehmen, die nicht (mehr) so gut zu Fuß sind. Auch in diesem Jahr sind unter der Regie von Heimatverein und ev. Kirchengemeinde wieder zahlreiche Wiehler Vereine mit einem vielfältigen kulinarischen und künstlerischen Angebot dabei. Neben Biergarten und Weinlaube wird es sonntags auch wieder Spiele für Kinder vom CVJM Wiehl geben. Die Kita „Sonnenhang“ bietet erstmals Tassen-Bemalung an und der Bielsteiner Freundeskreis Siebenbürgen beteiligt sich mit Baumstriezeln. Ebenfalls erstmals mit dabei sein wird der 2017 neu gegründete Rotary Club Wiehl-Homburger-Land mit Reibekuchen und sonntags ist die Wiehler Feuerwehr mit einem Bierstand auch wieder aktiv mit dabei. Nach der Gründung im vergangenen Jahr wird die Wiehler Aktionsgruppe „Wiehl bleibt bunt“ mit einem Info-Stand anwesend sein.

An beiden Tagen wird es ein Bühnenprogramm vor dem Rathaus geben mit Musik, Tanzvorführungen, Open-Air-Gottesdienst, u.v.m. Nach einigen Jahren Pause wird am Samstag Abend die Oberbergische Band „Slyboots“ wieder den Abend gestalten. Auch in diesem Jahr gibt es vor dem eigentlichen Abendprogramm wieder die beliebte Mitmachaktion für alle Besucher „Wiehl singt“ unter der Leitung von Dörte Behrens.

Am Sonntagnachmittag erwartet die Gäste nach dem Gottesdienst ein buntes und vielversprechendes Programm mit zahlreichen Chören aus Wiehl und der Region. Die Erlöse der Veranstaltung kommen wie immer den teilnehmenden Vereinen zu Gute.

Das Programm:

Samstag, 9. Juni 2018

17.00 – 17.15 Uhr: Eröffnung durch ev. Kirchengemeinde und Heimatverein mit Fassanstich und Glockengeläut
17.15 – 18.00 Uhr: Tanzvorführung der „Power Kids“ des CVJM Oberwiehl
18.00 – 18.30 Uhr: Tanzvorführung der Tanzschule Kasel
18.30 – 19.30 Uhr: „Wiehl singt“ mit Dörte Behrens (Offenes Singen)
20.30 – Ende: Live-Musik mit den „Slyboots“

Sonntag, 10. Juni 2018

11.00 – 12.00 Uhr: Open-Air Gottesdienst mit Kantorei und Kinderchören
12.00 – 12.30 Uhr: Mittagessen (u.a. Erbsensuppe aber auch vieles mehr!)
12.00 – 16.00 Uhr: Auftritte der Chöre und andere Darbietungen (Chor Nostalgie, Oberbergische Chorakademie, Posaunenchor Remperg, Gospelchor Wiehl mit Combo)
16.00 Uhr: Ausklang und Ende

Verkehrsregelung anlässlich des Wiehler Kirchen- und Heimatfestes 2018

Anlässlich des Kirchen- und Heimatfestes werden ab Samstag, den 9. Juni 2018, 08:00 Uhr bis Sonntag, den 10. Juni 2018, 19:00 Uhr folgende Straßen gesperrt:
  • die Straße "Im Weiher" von der Einmündung Weiherplatz bis zum dortigen Versicherungsbüro (Haus Nr. 21)
  • die Hauptstraße vom Hotel Platte bis zur Abzweigung Bitzenweg (Anlieger frei bis Berta-Schulz-Str.) und
  • die Schulstr. von der Einmündung Hauptstr. bis zur Zufahrt Tiefgarage, bzw. am Sonntag bis zur Einfahrt „Wiehltaler Hof“
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Richtung Oberwiehl über den Bitzenweg, die Straße "Am Stichelberg" (im Einbahnstraßenverkehr), die Schul- und die Wülfringhausener Straße (K 48).

Aus Richtung Wiehl kommend wird der Verkehr über die Wülfringhausener Straße (K 48), die Schulstraße, die Warthstraße (im Einbahnstraßenverkehr) und den Bitzenweg geleitet.

Parkplätze für die Zeit der Veranstaltung stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung (z.B. am Gymnasium, Parkplatz Mottelbach, Wiehlpark bzw. ehemaliges Pro-Markt-Gelände, Homburger Straße, Eishalle, Tiefgarage Weiherplatz, Auf der Eichhardt). Die Besucher werden gebeten, ausgewiesene Parkflächen zu nutzen. Rettungswege sowie Haus- und Geschäftszufahrten sind freizuhalten. Mit verstärkten Überwachungsmaßnahmen muss gerechnet werden.

Öffentlicher Nahverkehr: Die Bushaltestellen am Gymnasium und an der Bergischen Achsenfabrik werden von Samstag, 8:00 Uhr bis zum Sonntag, 20:00 Uhr nicht angefahren. Die Zusteigemöglichkeit besteht an den betroffenen Tagen dann für alle Fahrtrichtungen am Busbahnhof Wiehl und an der Bahnhofstraße.