Neue Vortrags—und Gesprächsreihe in der Denkwerkstatt: „Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen“

()

Wiehl. Am Donnerstag, 25. Januar 2018 eröffnet Bildungsreferent Pfr. Wolfgang Vorländer im Rahmen der „Denkwerkstatt“ seine neue vierteilige Vortragsreihe „Daseinskompetenz - Lebenskunst - Spiritualität".

Das Thema des ersten Abends (19.30 Uhr bis ca 21 Uhr) lautet:
„Ich lasse mir von meiner Prägung nicht alles gefallen –
Vom schöpferischen Umgang mit der eigenen Prägung in Kindheit und Jugend."

Die Prägung durch Familie, soziales Umfeld und Gesellschaft bestimmt unser Leben in ganz erheblichem Umfang, ob positiv oder belastend. Der Vortrag von Wolfgang Vorländer soll helfen, diese Dynamik bewusst zu machen und Prägung in die eigene Verantwortung zu nehmen, um das Leben eigenverantwortlich zu gestalten.

Die weiteren Termine sind jeweils donnerstags, 22.Februar, 22. März und12. April und können unabhängig voneinander wahrgenommen werden.

Die Abende finden wie immer statt im Wintergarten in Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos unter:
Tel 02293-81 50 77
[email protected] | Vorlaender-lebensWEISE.de |

Veranstaltungsort: Wintergarten im Haus Tabea des Seniorenzentrums Bethel in Wiehl-Wülfringhausen.
Veranstalter: Wolfgang Vorländer, Theologe, Berater
Kontakt: Tel 02293-81 50 77 wolfgang[ät]vorlaender.net

Zur Übersicht