Von Mythologien, Mysterien bis Silver Sex: Das neue ForumXXelle-Programm für Frühjahr 2017 liegt vor

(13. Februar 2017) ForumXXelle heißt die Veranstaltungsreihe, die gemeinsam von den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Wiehl und Gummersbach initiiert und gestaltet wird. Im ForumXXelle werden aktuelle gesellschaftliche Themen zur Diskussion gestellt, die einer Information im Sinne der Gleichstellung förderlich sind. Jetzt ist das neue Programm für das 1. Halbjahr 2017 erschienen, das mit informativen und unterhaltsamen Veranstaltungen aufwartet.
Los geht's am Dienstag, 21. Februar um 20.00 Uhr in der Burg in Bielstein mit einem Vortrag zu Kassandra, Gestalt der griechischen Mythologie. Häufig ist in Sprichwörtern vom „Ruf der Kassandra“ die Rede. Sie hat Friedrich Schiller zu einem Gedicht und die Dichterin Christa Wolf gar zu einem ganzen Roman inspiriert. Wer ist Kassandra? Welche Weisheiten bringt sie mit? War Kassandra eine mutige Frau? Ist ihr schlechter Ruf angebracht? In ihrem Vortrag geht die Dipl. Politologin Christel Stylers diesen Fragen nach und diskutiert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, was aus dem Kassandramythos in Zeiten von „Facebook“ und Lügenpressvorwürfen gelernt werden kann.

Weitere Termine:

Samstag, 11.03./So. 12.03.
„FiLiA-Nachhaltig Zukunft gestalten
Ausstellung von Frauen für Frauen auf :metabolon

Mittwoch 26.April
„Silver Sex – kennt Sex eine Altersgrenze
Rathaus Gummersbach

Mittwoch 28.Juni
1001 Klänge-Zauber, Mysterium und Medizin
Burg Bielstein

Das Programm liegt ab sofort aus oder kann über die Gleichstellungsbeauftragten Bettina Loidl, 02262/99212, b.loidl@wiehl.de oder Bettina Schneider, 02261/871404, bettina.schneider@gummersbach.de als PdF oder Druckversion bezogen werden. ]