Museum Achse, Rad und Wagen

Seit 1952 unterhält die BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft an ihrem Stammsitz in Wiehl ein eigenes Werksmuseum. Auf 1000 qm Ausstellungsfläche wird die 5500-jährige Kultur- und Technikgeschichte des Wagenbaus veranschaulicht.

Die Sammlung präsentiert neben den historischen und modernen Achsen von BPW frühgeschichtliche und antike Exponate aus Europa, Asien und Afrika sowie neuzeitliche Exponate zum Wagenbau. Interaktive Stationen animieren den Besucher zum spielerischen Ausprobieren von einzelnen Fahrwerkskomponenten oder zum Aufrufen von Informationen. Darüber hinaus präsentiert das Museum Werke der renommierten Fotografin Ruth Hallensleben. In den Remisen sind historische Kutschen und Nutzfahrzeuge von der Sackkarre bis zum LKW-Anhänger ausgestellt. Regelmäßig finden Schmiedevorführungen statt.

Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie auf der Website des Museums www.AchseRadWagen.de