Wildpark

Der Wildpark in Wiehl ist schon seit fast 40 Jahren für Generationen eine wichtige Anlaufstelle für einen kleinen Spaziergang für Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit ihren Enkelkindern. Idyllisch gelegen, oberhalb der Wiehler Tropfsteinhöhle, können Tier- und Naturfreunde in verschiedenen Gehegen, z. B. Wildschweine oder Rot- und Damwild bestaunen.

Vielleicht erleben Sie die Tiere beim Kampf um das Weibchen, wenn Sie die Hörner zusammenschlagen oder die Wildschweine ihr Revier verteidigen und dann keine Verwandten mehr kennen. Der Platzhirsch ist im Herbst in Hochzeitslaune und wirbt mit nach kalten Nächten mit lautem Röhren, dass es laut durch den Wald schallt. Man meint - es wackelt der Wald!

Sie können auch gerne Futter mitbringen und es in kleinen Mengen selbst verfüttern oder es in die vorgesehenen Behälter werfen. Eine neue rustikale Picknickstelle lädt im Anschluss oder während einer Wanderung zu einem Päuschen ein.

Das Team im Wildpark um Herrn Barf freut sich über große und kleine Gäste – gerne auch mit angeleintem Hund. Natürlich gibt es die Möglichkeit, eine Gruppenführung (auch Schulklassen) zu buchen. Kosten: 50 €.

Kontakt:
Stadt Wiehl
Harald Barf
E-Mail: h.barf@wiehl.de
Tel.: 0170/6326670

Nachrichtenarchiv