Chörchen singt den Frühling herbei

(11. April 2017) Frisch ins Jahr gestartet lud das Oberwiehler Sängerquartett zum "Frühlingskonzert" in die Wiehltalhalle ein.
Oberwiehler Sängerquartett Oberwiehler Sängerquartett Die Sänger haben sich sehr gefreut, dass sich so viele begeisterte Zuhörer haben einladen lassen - die Wiehltalhalle war voll besetzt und das Chörchen hatte sich diesmal zum Konzert nur Chöre ihres Chorleiters Ralf Zimmermann eingeladen.

Schon beim ersten Lied war klar, dass es hier schön werden würde. Singend zogen die Sänger mit "Wochenend und Sonnenschein" in die Wiehltalhalle ein und die mitwirkenden Chöre machten es genauso. Aufmerksam und humorvoll wurden die ersten Lieder dargeboten und hier wurde sogar eine Uraufführung mit dem Lied "San Matio" - italienisch gesungen - dargeboten. Als dann die Sänger des MGV Müllenbach mit "Frei Weg" einmarschierten klatschte das Publikum bereits begeistert mit; es folgten Kölsche Töne und die Gäste im Saal strahlten mit den Sängern um die Wette.

Völlig neuen Hörgenuss bereiteten die "Voices" aus Bergneustadt ihren Zuhörern: Sie stellten sich beidseitig in der Wiehltalhalle auf und das Publikum saß plötzlich mittendrin im Geschehen. Bei ihren Liedern "Siyahamba", "Seasons of Love" und auch den "California Girls" lehnte sich so mancher genüsslich zurück.

Die "Voice Boys" hatten danach großen Anteil daran, dass sich die Gäste eine Pause redlich verdient hatten - als der "Bofrost-Mann" besungen wurde, hielt es die Gäste vor Lachen nicht mehr auf den Sitzen weil Chorleiter Ralf Zimmermann weitere Geschwister im Saal suchte. Nach der Pause wurde es immer enger auf der Bühne, als zunächst die Oberwiehler zusammen mit den Müllenbacher Sängern "Oh Lord" und "Benia Calastoria" anstimmten. Doppelt so viele Stimmen brachten einen wunderschönen Chorklang in die Wiehltalhalle, mal dezent leise und dann wieder kraftvoll und stark. Zum letzten Lied des Frühlingskonzertes hatte Ralf Zimmermann etwas ganz Besonderes mit seinen Chören einstudiert. Alle 80 Sängerinnen und Sänger standen gemeinsam auf der Bühne und boten den Zuhörern ein sehr schön vorgetragenes "For the Beauty of the Earth". Mit stehendem Applaus verabschiedete das begeisterte Publikum alle Mitwirkenden und den Chorleiter Ralf Zimmermann.

Wer den Chor gerne mal kennen lernen und Mitsingen möchte, kann sich gerne beim Vorsitzenden Arnfried Berndt oder den Sängern melden (E-Mail: info@oberwiehler-saengerquartett.de) - der Chor freut sich über neue Mitglieder.