Sportlerehrung: Mithilfe gefragt

(24. Januar 2023) In diesem Jahr werden wieder die bemerkenswertesten Wiehler Sportlerinnen und Sportler sowie Teams geehrt. Ab sofort können Vorschläge eingereicht werden, wer für eine Ehrung in Frage kommt.
Symbolfoto: pixabaySymbolfoto: pixabay Im Jahr 2022 haben viele Wiehler Sportlerinnen und Sportler herausragende Leistungen erzielt. Das möchten die Stadt Wiehl und der Stadtsportverband würdigen – im Rahmen der jährlichen Sportlerehrung. Alle Sportbegeisterten sind an dieser Stelle zur Mithilfe aufgerufen: Wer mag, kann Sportlerinnen und Sportler nennen oder ganze Mannschaften von Vereinen oder Schulen, die sportlich im vergangenen Jahr geglänzt haben.

Maßgebend für eine Ehrung sind die entsprechenden Richtlinien der Stadt. In Frage kommen etwa Sportlerinnen und Sportler, die besonders erfolgreich waren, aber auch Trainerinnen, Trainer, Übungsleiterinnen und -leiter oder Mitglieder eines Vereins, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für den Sport engagiert haben.

Wer sich mit einem Hinweis beteiligen möchte, kann dies unmittelbar über die Homepage des Stadtsportverbands Wiehl tun. Alternativ steht die E-Mail-Adresse von Nicole Woberschal bei der Stadt Wiehl zur Verfügung: [email protected]. Folgende Angaben sollten übermittelt werden:
  • Verein, Name, Anschrift und Tel.-Nr. oder E-Mail-Adresse des Sportlers/der Sportlerin
  • Für welche Leistung (genaue Bezeichnung!) soll die Person/Mannschaft geehrt werden?
Die Meldefrist endet am 31. März 2023. Weitere Fragen beantwortet Nicole Woberschal gern unter Tel. 02262 99-206.