Wildpark

Der Wildpark in Wiehl ist schon seit fast 40 Jahren beliebtes Ziel für einen Ausflug oder einen kleinen Spaziergang. Ob Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit den Enkeln: Die idyllisch oberhalb der Wiehler Tropfsteinhöhle gelegene Anlage lädt zu kleinen Abenteuern und Entdeckungen ein. In den verschiedenen Gehegen leben Tiere wie Wildschweine und Rot- und Damwild.

Vielleicht kämpfen die Hirsche gerade ums Weibchen und schlagen die Hörner zusammen. Oder die Wildschweine verteidigen ihr Revier scheinbar ohne Rücksicht auf Verluste. Im Herbst ist der Platzhirsch in Hochzeitslaune und wirbt in kalten Nächten mit lautem Röhren, dass es deutlich hörbar durch den Wald schallt, der dann fast zu wackeln scheint.

Sie können gerne Futter mitbringen und es in kleinen Mengen selbst verfüttern oder es in die vorgesehenen Behälter werfen. Eine neue rustikale Picknickstelle lädt im Anschluss oder während einer Wanderung zu einem Päuschen ein.

Das Team im Wildpark um Herrn Barf freut sich über große und kleine Gäste – gerne auch mit angeleintem Hund. Natürlich gibt es die Möglichkeit, eine Gruppenführung (auch Schulklassen) zu buchen. Kosten: 50 Euro.

Kontakt:
Stadt Wiehl
Michael Schweers
Tel.: 0152 / 28645499

Nachrichtenarchiv