Rathauswegweiser: Reisepass

Zuständige Organisationseinheit

Fachbereich 8 - Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Kontaktpersonen

Frau Karin Schmidt
Telefon: 02262 99-202
E-Mail: [email protected]
Frau Sara Meyer
Telefon: 02262 99-203
E-Mail: [email protected]hl.de
Frau Anke Biesenbach
Telefon: 02262 99-531
E-Mail: [email protected]
Frau Klaudia Discher
Telefon: 02262 99-204
E-Mail: [email protected]

Kurzinformation:

Der Reisepass ist ein freiwilliges Reisedokument. Je nach Urlaubsziel und Reisedauer sind die nationalen Ein- und Ausreisebestimmungen zu beachten. Aktuelle Informationen finden Sie unter der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Persönliche Antragstellung ist hierbei Pflicht.

Die Ausstellung des Reisepasses dauert bis zu 6 Wochen.

Für kurzfristige Reisen muss ein EXPRESS-Pass ausgestellt werden. Dabei handelt es sich um den regulären Reisepass, der gegen eine zusätzliche Gebühr von 32,00 € in bis zu 4 Werktagen von der Bundesdruckerei fertiggestellt wird.

Der vorläufige Reisepass wird nur noch im absoluten Notfall ausgestellt (Reise am selben Tag oder bis zu 2 Tage später). Dieser Reisepass kann nicht für die Einreise in die USA verwendet werden.

Benötigte Unterlagen:

- die Geburts- oder Heiratsurkunde (möglichst das Stammbuch) - Sollten Sie ausländische Urkunden besitzen, bitten wir Sie diese im Original mit deutscher Übersetzung vor der Antragstellung beim Standesamt im Hause (2. Stock, Zimmer 306/307) vorzulegen. Weitere Informationen erhalten Sie hier
- ein aktuelles biometrietaugliches Passfoto (Die Fotografen sind hierüber informiert)
- den bisherigen Personalausweis oder Reisepass, wenn vorhanden
- den bisherigen Kinderreisepass oder-ausweis, wenn vorhanden

Gebühren:

siehe Gebührenverzeichnis

Links zu diesem Thema:

Datum der letzten Änderung: 05.06.2020, 20:20 Uhr